Aarberg Das Kloster Frienisberg verkauft die Dörfer Seedorf mit dem Kirchensatz zu Baggwil, Lobsigen, Wiler, Ried, Winterswil, Kappelen, Büetigen u.a. mit Twing und Bann, Zinsen, Gütern und Eigenleuten sowie seine Häuser in der Stadt Bern um 1'600 Gulden an die Stadt Bern., 1380.02.14 (Archiveinhe

Archivplan-Kontext


Signatur:Aarberg
Fach (Urkunden):Aarberg
Entstehungszeitraum:14.02.1380
Titel:Das Kloster Frienisberg verkauft die Dörfer Seedorf mit dem Kirchensatz zu Baggwil, Lobsigen, Wiler, Ried, Winterswil, Kappelen, Büetigen u.a. mit Twing und Bann, Zinsen, Gütern und Eigenleuten sowie seine Häuser in der Stadt Bern um 1'600 Gulden an die Stadt Bern.
Siegler:Abt zu Frienisberg (II) / Konvent zu Frienisberg (I) / Abt von Lützel (III) / Propst von Interlaken (II) / Leutpriester von Bern (I)
Druckstelle:Fontes 10, 57, 124
Archivalienart:Urkunde
 

URL für diese Verz.-Einheit

URL:http://www.query.sta.be.ch/detail.aspx?ID=24176
 

Social Media

Weiterempfehlen
 
Startseite|Bestellkorbkeine Einträge|Anmelden|de en fr

Online-Inventar des Staatsarchivs des Kantons BernStartseite

Kanton Bern Startseite

© Staatskanzlei des Kantons Bern