HA Spiez Cuno (Konrad) Fiess und seine Gattin Menti, beide gesessen zu Wichtrach, verkaufen an Reimbold Thumen*, Kirchherrn zu Spiez, zuhanden der Kirche Spiez für 38 Rhein. Gulden ein Gut zu Kiesen mit einem jährlichen Zinsertrag von 2 Mütt Dinkel, 3 Plappart, 1 Sommerhuhn und 15 Eier und dazu je

Archive plan context


Ref. code:HA Spiez
Box:HA Spiez
Creation date(s):3/14/1450
Title:Cuno (Konrad) Fiess und seine Gattin Menti, beide gesessen zu Wichtrach, verkaufen an Reimbold Thumen*, Kirchherrn zu Spiez, zuhanden der Kirche Spiez für 38 Rhein. Gulden ein Gut zu Kiesen mit einem jährlichen Zinsertrag von 2 Mütt Dinkel, 3 Plappart, 1 Sommerhuhn und 15 Eier und dazu jedes zweite Jahr ein Fastnachthuhn, zu freiem Eigen. *Der bischöfliche Visitationsbericht von 1453 gibt seinen Namen mit Reymboldus Pollicis (AHVB I, p. 271), was eindeutig belegt, dass Thumen mit Daumen gleichzusetzen ist.
Sealer:Kaspar von Scharnachthal, Junker, Schultheiss zu Thun (II)
Archival material types:Urkunde
 

URL for this unit of description

URL:https://www.query.sta.be.ch/detail.aspx?ID=36687
 

Social Media

Share
 
Home|Shopping cartno entries|Login|de en fr

Online inventory of the holdings of the State Archives of Canton BernHome

Canton Bern Home

© Bern Canton Chancellery